Teilnahmebedingungen

 

Kursanbieter, Kontakt
Die Flughafen München GmbH (FMG), gesetzlich vertreten durch die Geschäftsführer Dr. Michael Kerkloh, Thomas Weyer und Andrea Gebbeken, Nordallee 25, 85326 München, stellt ein Angebot von Online-Kursen zu den folgenden Bedingungen zur Verfügung. Abweichende Bedingungen vonseiten des Nutzers gelten auch dann nicht, wenn die FMG nicht ausdrücklich widerspricht.

Abweichende mündliche oder fernmündliche Abreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der schriftlichen Bestätigung der FMG. Für die schriftliche Form genügt eine E-Mail, soweit nicht anders angegeben.

Geltung
Diese Bedingungen gelten für alle Online-Kurse. Das Angebot hier richtet sich ausschließlich an Unternehmen, nicht an Verbraucher.

Registrierung
Die Registrierung im Online Learning Portal ist kostenlos und der Nutzer erhält damit sein persönliches Benutzerkonto.

Buchung von Kursen
Die im Benutzerkonto gelisteten Kurse können anschließend gebucht werden.

Seminarpreis, Fälligkeit und Zahlung
Anfallende Nutzungsgebühren werden bei der Buchung transparent dargestellt und nach Abschluss an Ihre gewählte Rechnungsadresse gestellt. Die Nutzungsgebühren verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer. Der Rechnungsbetrag wird 10 Tage nach Rechnungsdatum fällig gestellt und ist ohne Abzug auf eines der angegebenen Konten zu überweisen.

Schulungsbescheinigung
Bei erfolgreichem Abschluss eines Online-Kurses mit "Zertifikat" steht dieses im Bereich "Buchungsübersicht" über den gesamten Gültigkeitszeitraum und kostenlos zum Download bereit.

Stornierung
Eine Stornierung von bereits gebuchten Kursen ist grundsätzlich nicht vorgesehen. Im Einzelfall ist ein Stornierungswunsch schriftlich, unter Angabe der besonderen Umstände, an den zuständigen Kontakt der AirportAcademy/ FMG zu stellen.

Haftung des Nutzers
Der Nutzer haftet für alle Folgen und Nachteile die dem Anbieter oder Dritten durch die missbräuchliche oder rechtswidrige Verwendung der Dienst oder dadurch entstehen, dass der Nutzer seinen vertraglichen Verpflichtungen nicht nachkommt. Der Anbieter behält sich vor, bei Verdacht einer missbräuchlichen Nutzung oder wesentlicher Vertragsverletzungen diesen Vorgängen nachzugehen, entsprechende Vorkehrungen zu treffen und bei einem begründeten Verdacht gegebenenfalls den Zugang des Nutzers zu den Inhalten bis zu einer Verdachtsausräumung seitens des Nutzers zu sperren und/ oder bei besonders schwerwiegenden Verstößen das Vertragsverhältnis fristlos zu beenden. Diese hätte die sofortige Sperrung des Benutzerkontos zur Folge. Die Sperrung wird aufgehoben, sobald der Nutzer den bestehenden Verdacht ausräumt.

Haftungsbeschränkung
Die FMG haftet nicht für Nachteile oder Schäden, die sowohl durch einen vorangekündigten als auch durch einen technisch bedingten Ausfall der Online-Plattform (z.B. Wartungsarbeiten) entstehen könnten.

Stand der AGB: 07.05.2018

News

Das Online Learning Portal bietet Ihnen die Möglichkeit, geeignete Lerninhalte ganz entspannt und unabhängig von einem starren Zeitplan über den PC zu genießen.

Nachdem Sie sich angemeldet haben, erhalten Sie eine Übersicht der verfügbaren Kurse.

     
 
 
     
 
?
Fenster schliessen
 
   
     

Bitte schliessen Sie dieses Fenster nicht,
solange Sie einen Kurs bearbeiten.